Der Burgverein stellt sich vor

Die  Jomsburg wurde in  den  Jahren 1975  bis  1988  von Pfadfinderinnen  und  Pfadfindern unseres Bundes in Eigenarbeit erbaut. Das Herzstück der Jomsburg sind die beiden 10m hohen Türme, die mit einem langen Wehrgang verbunden  sind. Bei guter Sicht kann man von dort aus bis Dänemark sehen.

Der Burgverein Jugendburg Jomsburg e.V.

Der Jugendburg Jomsburg e.V. wurde gegründet, um die bündische und pfadfinderische Jugendarbeit, im speziellen den „Jomsburg – Freier Pfadfinderbund e.V.“ zu unterstützen und die Arbeit für den Betrieb der Jomsburg und die Erstellung von Umbau- / Sanierungskonzepten aus der Jugendarbeit herauszuhalten bzw. diese damit nicht zu belasten.

Die Festlegung der Richtung soll hierbei aber in erster Linie von den ordentlichen Mitgliedern (Mitglieder des Jomsburg – Freier Pfadfinderbund e.V. ab 14 Jahren, die auch im Jugendburg Jomsburg e.V. Mitglied sind) erfolgen.

Die direkte Ausführung der Arbeiten soll im Rahmen des „Learning by doing“ auf Baulagern oder in Werkprojekten durch die Jugendlichen (ab ca. 14 Jahren) erfolgen. Eine Mitarbeit durch Eltern oder fördernde Mitglieder (Pfadfindereltern, Pfadfinder anderer Bünde oder dem bündischen Gedanken nahestehende Personen) ist hierbei gerne gesehen.